Drahterodieren

Kontaktdaten:


Fuhrmann Erodiertechnik GmbH

Gewerbegebiet Nord 9b
A-5222 Munderfing


Tel. +43 (0)7744 / 66 67
Fax. +43 (0)7744 / 66 67 - 129


E-Mail: office@fuhrmann-edm.at



Die Drahterosion ist die Schlüsseltechnologie im Werkzeugbau. Vom Stanzwerkzeug bis zum Folgeverbund erweist sich das Drahterodieren als Garant für Präzision und Wirtschaftlichkeit. Im Formenbau besticht die Drahterosion zusätzlich durch „kleinste Innenradien“ und die „3-dimensionale Konikbearbeitung“.

  • komplexe Konturen (kleinste Radien, Nuten, Verzahnung, 3-D Konik)
  • bis 800 mm Materialstärke
  • schwer zerspanbare Materialien (Niro, Stahl gehärtet, Hartmetall, PKD)
  • vom Schnellschnitt bis Microfinish bieten wir Ihnen Konturgenauigkeit nach Bedarf

Facts:

  • Überdimensionale Werkstücke: bis 10.000 Kg und Verfahrweg von 1400 x 800 x 500 mm.
  • Maximale Werkstückabmessungen: X-Y-Z: 1790 x 1080 x 800 mm
  • Präzision: Konturgenauigkeit bis +/- 2 μm und Ra ab 0,1 μm.
  • Drahtdurchmesser: 0,07 mm/ 0,10 mm/ 0,15 mm/ 0,20 mm/ 0,25 mm/ 0,30 mm

Schnittqualitäten:

Schnellschnitt

Rauhtiefe Ra: 2,2 - 2,6 µm
Konturgenauigkeit KG-2: 50 - 150 µm
Natürlich die preislich günstigste Technologie. Mit dieser Technologie wird die maximale Leistung realisiert.
(1 Hauptschnitt, maximale Entladung, höchster Spüldruck, ...) Natürlich geht das auf Kosten der Genauigkeit!


Normalschnitt

Rauhtiefe Ra: 1,8 - 2,0 µm
Konturgenauigkeit KG-2: 25 - 70 µm
Der Normalschnitt ist ein Qualitätsschnitt. 1 Hauptschnitt und hohe Zugspannung kennzeichnen diese Technologie.


Präzisionsschnitt

Rauhtiefe Ra: 1,2 - 1,4 µm
Konturgenauigkeit KG-2: 10 - 40 µm
1 Haupt- und 1 Nachschnitt kennzeichnen diese Technologie.


Feinschnitt

Rauhtiefe Ra: 0,45 - 0,50 µm
Konturgenauigkeit KG-2: 6 - 18 µm
1 Haupt- und 2 bis 3 Nachschnitte erzielen eine hohe Konturgenauigkeit und eine feine Oberfläche


Micro Finish

Rauhtiefe Ra: 0,10 - 0,40 µm
Konturgenauigkeit KG-2: 2 - 15 µm
Die teuerste, aber genaueste Technologie. Damit wird die höchste Genauigkeit realisiert.
(1 Hauptschnitt und 4 bis 7 Nachschnitte werden erodiert!)


Die angegebenen Werte gelten für die Stahlbearbeitung (1.2379) und Erodierdraht Ø 0,25 mm.