Startlochsenken / Startlocherodieren

_Startloch

Mit der Technologie Startlocherodieren können extrem kleine und tiefe Bohrungen gefertigt werden. Eine typische Anwendung ist die Fertigung von Startbohrungen für die Drahterosion. Alle elektrisch leitende Materialen können bearbeitet werden. Eine ideale Fertigungsmethode - punktgenau bei einer Bohrtiefe bis zu 600 mm.

Facts:

  • maximales Werkstückgewicht bis ca. 1.000 Kg
  • Verfahrweg X-Y-Z-W-Z: 960 x 600 x 420 x 640 mm.
  • Arbeitsbereich X-Y-W-Z: 910 x 600 x 420 x 640 mm
  • Maximale Werkstückabmessungen X-Y-Z: 910 x 600 x 500 mm
  • maximale Elektrodenlänge: 700mm
  • Maximale Werkstückhöhe: 500 mm
  • Startlocherodieren von Kleinstbohrungen ab Ø 0,25 mm.

Maschinenpark und technische Daten.

Maschinenparkliste & technische Daten

Hier können Sie unsere aktuelle Maschinenparkliste mit den technischen Daten auch herunterladen…

Qualitätsstandards

Hier können Sie unserPDF mit den
Q U A L I T Ä T S – S T A N D A R D S
herunterladen…